Bannerbild | zur StartseiteLucienne Babst | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteRolf Janson_Hochheim Rittermühle | zur StartseiteAntonia Ludwig_Sandbrück Friedrichswerth | zur StartseiteUlrich Mütze_Friedrichswerth vom Radweg aus | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Ein gemeinsames Wappen für die Landgemeinde Nessetal

Ein gemeinsames Wappen für die Landgemeinde Nessetal (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Ein gemeinsames Wappen für die Landgemeinde Nessetal

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Landgemeinde Nessetal,

Seit dem 01.01.2019 haben sich die insgesamt 13 Dörfer, Ballstädt, Brüheim, Bufleben, Friedrichswerth, Goldbach, Haina, Hausen, Hochheim, Pfullendorf, Remstädt, Wangenheim, Warza und Westhausen, zur Landgemeinde Nessetal zusammengeschlossen. 

In diesen gut fünf Jahren des Bestehens hat sich viel in den Ortschaften unserer Gemeinde getan. Es wurde viel geplant, strukturiert, beraten, gebaut und nicht zuletzt auch gefeiert.

Was jedoch bis jetzt noch nicht gelungen war, ist dem oft geäußertem Wunsch nach einem gemeinsamen Wappen für die gesamte Landgemeinde nachzukommen. Es wurden schon Versuche und Aufrufe für die Einsendungen von Vorschlägen und Ideen gemacht, jedoch bis jetzt ohne das gewünschte Ergebnis.

Die Idee ist natürlich gut und nachvollziehbar, soll dieses Wappen doch die Identität und den Zusammenhalt unserer Gemeinschaft symbolisieren.

Seite Ende 2023 haben wir diesen Wunsch wieder aufgegriffen und im Hintergrund alles Notwendige vorbereitet um den Weg für genau dieses gemeinsame Wappen zu ebnen. Denn um ein hoheitliches Wappen zu nutzen, bedarf es einiges an Wissen rund um den Prozess der Gestaltung sowie der sogenannten Heraldik, worunter man die Lehre vom Wappenrecht, von den Wappendarstellungen und von der Geschichte des Wappenwesens versteht.

Ein gemeinsames Wappen soll und muss natürlich auch Symbole beinhalten, mit welchen sich alle Orte der Landgemeinde identifizieren können und welche sie verbinden. Nach reiflicher Überlegung haben wir einige Merkmale herausgearbeitet, die unserer Meinung nach auf alle Orte zutreffen und die in den Entwürfen zum Tragen kommen sollten. Diese sind:

13 Sterne: eine Symbolik für die 13 Mitgliedsorte
Ein Flussverlauf: für unseren Namensgeber die Nesse
Eine Ähre: für die starke Verankerung mit der Landwirtschaft
Ein modernes Windrad: für die moderne Energiegewinnung und Zukunftsorientierung in unserer Gemeinde, welche man von allen Orten aus sehen kann    
Eine Windmühle: für die Tradition in unseren Orten, sowie die beiden noch bestehenden Windmühlen in Bufleben und Ballstädt
Die Grundfarbe Grün: für die Verbundenheit zur Natur und dem ländlichen Raum in dem wir leben.

Unter Berücksichtigung all dieser Vorgaben sowie der heraldischen Grundregeln, freue ich mich, Sie hiermit herzlich einzuladen, am 01.09.2024, parallel zu den diesjährigen Landtagswahlen, Ihre Meinung zu den vier finalen Entwürfen mitzuteilen. Mitmachen können alle Bürger der Gemeinde Nessetal, welche das 16. Lebensjahr vollendet haben. Entsprechende Entwurfszettel finden sie in der Nähe ihrer örtlichen Wahllokale.

Ich freue mich sehr auf ihre Meinungen und erwarte das Ergebnis voller Spannung. 

 

Ihre Bürgermeisterin

Eva-Marie Schuchardt

Weitere Informationen